Frauen

 

Liga:

Handball Verband Berlin - Kreisliga Frauen - Staffel A 

Trainingszeiten:

mittwochs, 20:00-21:30 Uhr
Felixstr. 26, 12099 Berlin - Tempelhof

Übungsleitung & Kontakt:

n.n.

Alte Bekannte

Kategorie: Frauen Veröffentlicht: Sonntag, 30. September 2018 Geschrieben von Beate Braun

Zum zweiten Heimspiel der Saison kam eine alte bekannte Mannschaft in die Bosehalle - der SCC.Vor ein paar Saisons haben wir mehrere Spiele    

gegen dieses Team gehabt und es waren immer enge Spiele. Gestern standen die Vorzeichen etwas schlecht, denn wir hatten nur eine kleine Runde

an Spielerinnen zusammen. Einige Spielerinnen waren verhindert oder verreist, es war kein Schiedsrichter angesetzt. Schon die Suche nach einem Schiri war

schwierig, aber letztendlich erfolgreich.

 Nach knapp 10 Minuten lagen wir mit 0:4 hinten ud es sah nach einer heftigen Niederlage aus! Bis zur Halbzeit ging es meistens in eine Richtung, nämlich auf

unser Tor. Der SCC bestrafte jeden Fehler von uns mit Tempogegenstößen und erfolgreichen  Torwürfen. Zur Halbzeit lagen wir mit 02.10 hinten, konnten aber

den zweiten Durchgang mit Ballbesitz starten. Die zweiten 30 Minuten gingen unentschieden aus und wir verloren schließlich mit 06:14.

Warten wir das Rückspiel ab, wo wir hoffentlich besser besetzt sind.   

Spitzenreiter .....

Kategorie: Frauen Veröffentlicht: Mittwoch, 26. September 2018 Geschrieben von Beate Braun

Am vergangenen Sonntag fand am Abend das erste Auswärtsspiel gegen FSV 1912 statt. Im Vorfeld war klar, dass unser Trainer nicht da wäre,da er im verdienten Urlaub ist.Wie schon beim Spiel gegen Rudow fanden wir nur schwer ins Spiel. In der 48 Minuten lagen wir nur mit zwei Toren in Front und der Gegner hatte die Chance per Siebenmeter zu verkürzen. Gottlob war unsere Torsteherin auf der Höhe und hielt den Ball! Danach ging die Post ab und wir konnten einige schnelle Angriffe erfolgreich abschließen.Am Ende gewannen wir sicher mit 21:10 - damit sind wir nach zwei Spielen noch ungeschlagen und haben jetzt schon doppelt so viele Siege, wie in der letzten Saison.

 

Die Saison ist beendet

Kategorie: Frauen Veröffentlicht: Sonntag, 19. August 2018 Geschrieben von Marcel Schommer

Unser letzter Auftritt in der Bezirksliga war ein Heimspiel und es ging gegen SV BVB 49 II. Mannschaft. Im Hinspiel hatten wir sang-und klanglos mit 04:18 verloren und wir wollten uns nicht mit einem ähnlichen Resultat verabschieden. Zu Beginn bis zum 02:02 ging dies auch auf, aber dann gerieten wir immer mehr in Rückstand und erst beim Stand von 02:08 trafen wir wieder ins Netz.Nach 30 Minuten lagen wir schließlich mit 04:09 hinten, wir hatten also unsere Torausbeute des Hinspiels schon zur Halbzeit erreicht.Der zweite Durchgang ging nur mit 08:09 verloren und wir hätten es insgesamt noch etwas enger gestalten können. An dieser Stelle nehmen wir Abschied von unserem Torwarttrainer Micha, den es in den hohen Norden zieht. Wir wünschen Dir und Kerstin alles Gute und vergiss uns nicht ganz. Auch die Berichtsschreiberin hat noch ein Anliegen ich habe jetzt 9 Jahre als Spielerin erlebt und nehme jetzt Abschied vom aktiven Sport. Es war eine schöne Zeit und ich werde sicher der Mannschaft erhalten bleiben.

Saisonstart 2017/18

Kategorie: Frauen Veröffentlicht: Sonntag, 23. September 2018 Geschrieben von Beate Braun

Am vergangenen Sonntag startete die neue Saison gegen die dritte Mannschaft des TSV Rudow.Der Gegner trat nur mit 6 Spielerinnen an und beim Blick auf die Mannschaftsliste blieb der Berichtschreiberin der Mund offen stehen,die Jahrgänge waren z.T. 2000 bzw. 2001 - wir werden alt!! Aber bangemachen gilt nicht. Erfahrungsgemäß tut man sich gegen eine Mannschaft,die in Unterzahl spielt, sehr schwer und so ging es uns auch. Der TSV Rudow ging mit viel Elan ans Werk und Mitte der ersten Halbzeit lagen sie mit 2 Toren vorne,denn wir  hatten wieder einmal einige leichte Fehler im Aufbau. Erst zum Ende der ersten 30 Minuten gingen wir mit z´2 Toren in Führung. Im zweiten Durchgang bauten wir unseren Vorsprung kontinuierlich aus und am Ende stand ein ungefährdeter Auftagsieg mit 23:14.